Futterball, Activityball oder Snackball für Hunde – garantiert ein Lieblingsspielzeug

Hund mit Futterball

Der Futterball für Hunde trägt viele Namen, zum Beispiel Activityball, Labyrinthball oder Snackball. Auf jeden Fall ist er eine erstklassige Beschäftigung zur gezielten Förderung der Intelligenz und gehört für uns zur Grundausrüstung. Der Futterball ist ein artgerechtes Produkt, welches von Verhaltensforschern empfohlen wird. Er eignet sich zum Spiel im Haus genauso wie im Freien. Der Futterball besteht meist aus Hartkunststoff oder Hartgummi und wird durch einstellbare Öffnungen mit kleinen Leckerlies befüllt. Das Spielen mit dem Ball wird durch die herausfallenden Leckerlies belohnt. Manchmal befindet sich im Inneren des Snackballs ein kleines Labyrinth, welches den Weg der Leckerlies erschwert. Wichtige Tipps zur Auswahl finden Sie unten.

Auswahl des richtigen Futterballs für Hunde

Welpen und Junghunde müssen die Funktion des Futterballs erst begreifen. Die Belohnungen sollten also relativ schnell aus dem Snackball purzeln. Daher stellt man für den Anfang die Öffnungen für die Leckelies größer ein, wählt also ein Modell, bei dem sich das regeln lässt. Komplizierte Labyrinthe, aus denen kaum etwas herausfällt, eignen sich eher für erwachsene Hunde, die schon Erfahrung mit dem Futterball besitzen.



Ganz wichtig:
Nicht jeder Futterball eignet sich für jeden Hund. Der Futterball muss groß genug ist, so dass der Hund ihn weder tragen noch in den Kiefer nehmen kann. Hunde sind gierig und versuchen auf jeden Fall, ihre Beute wegzuschleppen oder das gut nach Futter riechende Stück zu verschlingen. Wenn der Futterball dann im Kiefer klemmt oder verschluckt wurde, ist guter Rat teuer. Ebenso sollten die Öffnungen nicht so groß sein, dass der Hundekiefer sich darin verkeilen kann. Pauschale Empfehlungen einzelner Produkte mit Eignung für alle Rassen lassen sich an dieser Stelle logischerweise nicht aussprechen. Achten Sie deshalb beim Kauf unbedingt auf die aufschlussreichen Erfahrungsberichte anderer Hundebesitzer mit ähnlichen Rassen. Wenn Sie einen der oben gezeigten Futterbälle durch Klick auswählen, gelangen Sie auf die Verkaufsseite mit den Kundenbewertungen.

Und noch etwas: Beaufsichtigen Sie Ihren Hund unbedingt während er mit dem Futterball spielt. So können Sie im Notfall – der sich nie ausschließen lässt – schnell eingreifen.

Weitere Kauftipps für Hundespielzeug