Autoschondecke für Hunde

Verreisen mit dem Hund

Neben der Hundetransportbox und dem Hundetransportkäfig ist das Angurten des Hundes auf der Rücksitzbank eine sichere Methode, den Hund und alle Insassen bei Unfällen oder Bremsmanövern vor einem „umherfliegenden“ Hund zu bewahren. Die ungeahnten Fliehkräfte könnten schlimmste Folgen nach sich ziehen. Deshalb fordert die Straßenverkehrsordnung eine Sicherung des Hundes im Auto.

Natürlich haaren Hunde oft, ganz gleich, ob sie kurz- oder langhaarig sind. Durch ihre Pfoten und das Fell könnten Verschmutzungen im Inneraum des Autos entstehen, die jeden Autobesitzer ärgern. Daher gibt es inzwischen Autoschondecken für Hunde. Man kann sie sowohl auf dem Rücksitz, als auch im Kofferraum eines Kombis anbringen. Beim Kauf sollte lediglich darauf geachtet werden, dass die Schondecke für das Automodell geeignet ist und möglichst viel, auch von der Umgebung des Sitzes, abdeckt.

Autoschondecken – Kauftipps

Autogurte für Hunde zu Ihrem Schutz

Autogurte für Hunde

Folgendes Hundezubehör könnte Sie auch interessieren